Autorenregal

Christian Maintz

Christian Maintz, geboren 1958, ist Autor, Herausgeber und Dozent an der Hamburger »medienakademie«. Er schreibt u.a. regelmäßig Beiträge für die »Wahrheit«-Seite der taz sowie den Tagesspiegel. Langjährige Duett-Arbeit mit Harry Rowohlt. 2002 und 2005 erhielt er den Wilhelm-Busch-Preis, 2008 den Publikumspreis des Menantes-Preises, 2009 den Wilhelm-Busch-Förderpreis. Bei Kein & Aber erschienen von ihm die beiden Anthologien »Kindlein, Ochs und Eselein« (2009) und »Komische Liebesgedichte« (2010) sowie, gemeinsam mit Harry Rowohlt, die CDs »Lieber Gott, Du bist der Boss, Amen! Dein Rhinozeros« (2009) und »Wie seine eigne Spucke schmeckt, das weiß man nicht« (2010).