Autorenregal

Cord Riechelmann

Cord Riechelmann, geboren 1960, studierte Biologie und Philosophie an der FU Berlin. Er war Lehrbeauftragter für das Sozialverhalten von Primaten und für die Geschichte biologischer Forschung. Außerdem arbeitete er als Kolumnist und Stadtnaturreporter für die »Berliner Seiten« der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Riechelmann ist Autor von Wilde Tiere in der Großstadt (2004) und Bestiarium. Der Zoo als Welt – die Welt als Zoo. (2003). Sein Hauptinteresse gilt den Lebensbedingungen von Natur in der Kultur städtischer Lebensräume.