Autorenregal

Marcel Reich-Ranicki

Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920, war von 1960 bis 1973 ständiger Literaturkritiker der Zeit und leitete von 1973 bis 1988 den Literaturteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Von 1988 bis 2001 leitete er das Literarische Quartett des ZDF. Er erhielt zahlreiche akademische und literarische Preise und Auszeichnungen. Zu seinen Veröffentlichungen gehören u.a. seine Autobiographie »Mein Leben« (1999) und »Über Amerikaner« (2004). Marcel Reich-Ranicki starb 2013 in Frankfurt am Main.