Autorenregal

Max Küng

Max Küng, geboren 1969 in Maisprach bei Basel, besuchte nach der Ausbildung zum Computer-Programmierer die Ringier Journalistenschule. Seit 1999 ist er Reporter und Kolumnist beim »Magazin« des »Tages-Anzeigers«. Neben diversen Musikkompositionen und Veröffentlichungen erschien zuletzt sein erfolgreicher Roman »Wir kennen uns doch kaum«. Max Küng lebt seit 2005 in Zürich, ist verheiratet und Vater zweier Kinder.