Autorenregal

Ursula von Arx

Ursula von Arx, 1967 geboren, studierte Germanistik, Philosophie und Psychologie. Sie arbeitete als Lehrerin und Journalistin und war Redakteurin beim NZZ-Folio und beim Magazin des Tages-Anzeigers. Bei Kein & Aber erschien 2010 »Ein gutes Leben. 20 Begegnungen mit dem Glück« und 2013 »Liebe, lebenslänglich. Wie Eltern ihre Söhne oder Töchter sehen - und umgekehrt«. Ursula von Arx ist dreifache Mutter und lebt in Brüssel.