• André Aciman wurde 1951 in Alexandria, Ägypten, geboren. 1969 ließ er sich in New York nieder, wo er heute mit seiner Frau und seinen Kindern lebt. Aciman ist Romanautor, Essayist und Dozent für Vergleichende Literaturwissenschaft. Er gehört zu den führenden Proust-Spezialisten. Auf Deutsch liegen s [...]

  • Douglas Adams, geboren 1952 in Cambridge, ist der Autor von Romanen, Sachbüchern Radiosendungen und TV-Serien. Die Idee zu seinem bekanntesten Werk, die Kult-Saga Per Anhalter durch die Galaxis, kam ihm, als er nach einem Kneipenbesuch in Innsbruck angetrunken auf einem Acker lag und in die Sterne s [...]

  • Woody Allen wurde 1935 als Allen Stewart Konigsberg in Brooklyn geboren. Mit Fünfzehn schrieb er seine ersten Gags, vier Jahre später war er bereits regelmäßiger Schreiber für verschiedene Shows. 1960 startete er seine Karriere als Stand-up-Comedian und begann, Kurzgeschichten zu verfassen, u. a. fü [...]

  • Martin Amis, geboren 1949 in Swansea, ist einer der bedeutendsten englischen Gegenwartsautoren. Er ist der Verfasser von vierzehn Romanen, sechs Sachbüchern und zwei Kurzgeschichtensammlungen. Für sein Romandebüt »Das Rachel-Tagebuch« (1973) erhielt er den Somerset Maugham Award. Zu seinen bekanntes [...]

  • Ursula von Arx, 1967 geboren, studierte Germanistik, Philosophie und Psychologie. Sie arbeitete als Lehrerin und Journalistin und war Redakteurin beim NZZ-Folio und beim Magazin des Tages-Anzeigers. Bei Kein & Aber erschien 2010 »Ein gutes Leben. 20 Begegnungen mit dem Glück« und 2013 »Liebe, lebens [...]

  • Bastian Asdonk arbeitete nach einem Studium der Philosophie und Kommunikationswissenschaft zunächst als Fernseh- und Radioautor für den WDR und berät heute Medienunternehmen in Fragen der digitalen Transformation. Mit dem von ihm gegründeten Online-Portal Hyperbole TV gab er bei Kein & Aber bereits [...]

  • Atak, alias Georg Barber, Berliner Comic-Künstler, wurde 1967 in Frankfurt an der Oder geboren. Nach einer Lehre als Schrift- und Grafikmaler und der Mitbegründung der Comic-Gruppe und des Magazins »Renate« studierte er ab 1990 an der HdK Berlin im Fachbereich »Visuelle Kommunikation«. Er wurde vers [...]

  • Parsua Bashi wurde 1966 in Teheran geboren, wo sie Grafikdesign studierte und anschließend eine Karriere als freie Grafikerin begann. Ihre Arbeiten, darunter viele Buchcover, waren in diversen Ausstellungen zu sehen und wurden mehrfach ausgezeichnet. Parsua Bashi ist auch Modedesignerin und Kinderbu [...]

  • Elif Batuman , 1977 in New York City geboren, wuchs in New Jersey auf und lebt inzwischen zur Zeit in Istanbul. Sie schreibt regelmäßig für »The New Yorker«, »The New York Times«, »Harper’s Magazine« und »n+1« über Literatur und ihre Nebenwirkungen. »Die Besessenen« ist ihr erstes Buch, mit dem sie [...]

  • L. Frank Baum (1856-1919) wurde in Chittenago, New York, geboren. Er arbeitete als Journalist, Dramatiker, Schauspieler, Verkäufer und Vertreter. Aus den Gutenachtgeschichten, die er seinen vier Söhnen erzählt hat, entstand »Der Zauberer von Oz«, der Baum zum Erfinder des amerikanischen Märchens sch [...]

  • David Benedictus, 1938 in London geboren, ist nicht nur Autor zahlreicher Romane und Sachbücher, sondern machte sich auch als Multitalent der Film- und Fernsehwelt einen Namen. So spielte er in verschiedenen Fernsehfilmen, war Chefredakteur beim Fernsehen und leitete die BBC-Sendung »The Book at Bed [...]

  • Jonas T. Bengtsson, geboren 1976, ist Preisträger des renommierten »Per-Olov-Enquist-Preis« und Autor dreier Romane. Für seinen Erstling »Aminas Briefe« (2005) wurde er mit dem Dänischen Debütantenpreis ausgezeichnet. Seinen zweiten Roman »Submarino« (2007) adaptierte Thomas Vinterberg und erhielt d [...]

  • Senta Berger hat in weit über 100 Kinofilmen mitgewirkt, ist am Burgtheater, Thalia Theater und Schillertheater aufgetreten und gehört zu den beliebtesten Darstellerinnen des deutschsprachigen Fernsehbetriebs; zudem gestaltet sie regelmäßig Rezitationsabende. Für ihre Arbeit hat sie zahlreiche Preis [...]

  • Molly Birnbaum, 1982 in Boston geboren, studierte zwar Kunstgeschichte und Architektur an der Brown University, ihre Leidenschaft galt jedoch dem Kochen und Essen. In Folge ihres Unfalls musste sie ihren Plan, Köchin zu werden, aufgeben, sie zog nach New York und fing an zu schreiben. Ihre Texte ers [...]

  • Katharina Blansjaar, geboren 1977 in Deventer (NL), lebt als freie Autorin und Übersetzerin in Zürich. Sie ist Autorin des Buches »Chic. 50 modische Legenden und wie man sie trägt« (2015) und hat Ben Moores Sachbuch »Da draußen« ins Deutsche übertragen. Im September eröffnete sie in der Zürcher Alts [...]

  • Gerhard Polt, geboren 1942 in München, aufgewachsen im Wallfahrtsort Altötting, studierte in Göteborg und München Skandinavistik. Seit 1975 brilliert Polt als Kabarettist, Schauspieler, Poet und Philosoph auf deutschen und internationalen Bühnen. 2001 wurde er mit dem Bayerischen Staatspreis für Lit [...]

  • Jörg Böckem, geboren 1966, arbeitet als Journalist u.a. für »Der Spiegel« und das »ZEIT Magazin«. Er hat bereits vier Bücher zu Drogen und Sucht veröffentlicht, in denen er auch seine langjährige Heroinabhängigkeit und die darauffolgende Therapie beschreibt. Zum Thema Drogen hält er Lesungen und Vor [...]

  • William E. Bowman (1911–1985) war Ingenieur und begeisterter Bergsteiger, der sein Hobby allerdings auf die Berge und Hügel Großbritanniens beschränkte. Er schrieb in seiner Freizeit leidenschaftlich gern, vor allem Bücher zur Relativitätstheorie, die leider nie veröffentlicht wurden.

  • Hazel Brugger wurde 1993 in San Diego, Kalifornien, geboren und wuchs bei Zürich auf. 2013 gewann sie die Schweizer Meisterschaft im Poetry Slam, 2015 wurde sie für ihre Kolumne im »Magazin« des »Tages-Anzeigers« als beste Nachwuchsjournalistin ausgezeichnet, 2016 als Kolumnistin des Jahres. Sie ist [...]

  • Seine erste Fußballverletzung zog sich Markus Büsges mit zwei Jahren zu. Er stolperte über einen Ball und knallte mit der Stirn auf eine Marmorplatte: Krankenhaus - vier Stiche - drei Wochen pausieren. Doch der Fußballbegeisterung tat dieses Erlebnis keinen Abbruch. Sein Aufstieg führte ihn bis zum [...]

  • Truman Capote wurde 1924 in New Orleans geboren; er wuchs in den Südstaaten auf, bis ihn seine Mutter als Achtjährigen zu sich nach New York holte. Mit neunzehn Jahren erhielt er für seine Kurzgeschichte Miriam den »O.-Henry-Preis«. 1948 erschien sein Roman »Andere Stimmen, andere Räume«, der als da [...]

  • Lewis Carroll (eigentlich Charles Lutwidge Dogson), geboren 1832 in Daresbury/England, war Dozent für Logik und Mathematik am Christ Church College in Oxford. Für die kleine Tochter seines Dekans schrieb er zwei Klassiker der Weltliteratur: »Alice im Wunderland« und »Alice hinter den Spiegeln«. Lewi [...]

  • Brida von Castelberg war neunzehn Jahre lang Chefärztin der Frauenklinik am Zürcher Stadtspital, bevor sie 2012 in den vorzeitigen Ruhestand trat. Mit ihren klaren und ehrlichen Aussagen sorgte sie stets für öffentliches Aufsehen. Sie wurde vielfach interviewt und schreibt unregelmäßig Artikel über [...]

  • Aly Cha ist halb Japanerin, halb Koreanerin, wurde in Südkorea geboren, wuchs in Japan, Kanada und den USA auf. Sie lebt in Zürich und New York. »Schnee im April« ist ihr erster Roman.

  • Gerald Clarke, geboren 1938 in San Francisco, studierte Literaturwissenschaften und Sprachen. Als Journalist porträtierte er u. a. für das »Time Magazine«, für den »Rolling Stone« und »Esquire« Berühmtheiten wie Marlene Dietrich, Laurence Olivier, Alfred Hitchcock, Wim Wenders, Allen Ginsberg oder V [...]

  • Daniel Clay wurde 1970 im britischen Newport Pagnell geboren. Sein Debütroman »Die Bewohner von Drummond Square« wurde von Amazon zu einem der besten Debüts des Jahres ernannt und stand auf der Shortlist für den Commonwealth Writers' Best First Novel Award und den Authors' Club Best First Novel Awar [...]

  • Ulrich Clement, geboren 1950, ist Professor für medizinische Psychologie an der Universität Heidelberg. Er war Präsident der International Academy of Sex Research und leitet das Institut für Sexualtherapie Heidelberg. Clement ist renommierter Paar- und Sexualtherapeut mit eigener Praxis. Neben zahlr [...]

  • Lynn Coady, geboren 1970, wuchs auf der Cape-Breton-Insel auf und lebt heute in Edmonton. Sie hat bereits mehrere Romane veröffentlicht und damit in Kanada große Erfolge gefeiert. Wenn sie gerade keine Literatur schreibt, arbeitet sie als Journalistin und Kolumnistin. Sie ist außerdem Mitbegründeri [...]

  • Sophie Coulombeau wuchs in Manchester auf. Die 28-jährige Autorin studierte Literaturwissenschaften am Trinity College in Dublin, in Oxford und an der University of Pennsylvania. Derzeit promoviert sie in York. »Nach allem, was passiert ist« ist ihr erster Roman.

  • Mason Currey wurde in Pennsylvania geboren und studierte an der University of North Carolina. Acht Jahre lang arbeitete er als Redakteur bei Zeitschriften, nebenher unterhielt er den beliebten Blog »Daily Routines«, aus dem das Buch »Musenküsse« entstand. Er lebt in Los Angeles.

zurück Seite 1 von 7 nächste