• André Aciman wurde 1951 in Alexandria, Ägypten, geboren. 1969 ließ er sich in New York nieder, wo er heute mit seiner Frau und seinen Kindern lebt. Aciman ist Romanautor, Essayist und Dozent für Vergleichende Literaturwissenschaft. Er gehört zu den führenden Proust-Spezialisten. Auf Deutsch liegen s [...]

  • Douglas Adams, geboren 1952 in Cambridge, ist der Autor von Romanen, Sachbüchern Radiosendungen und TV-Serien. Die Idee zu seinem bekanntesten Werk, die Kult-Saga Per Anhalter durch die Galaxis, kam ihm, als er nach einem Kneipenbesuch in Innsbruck angetrunken auf einem Acker lag und in die Sterne s [...]

  • Woody Allen wurde 1935 als Allen Stewart Konigsberg in Brooklyn geboren. Mit Fünfzehn schrieb er seine ersten Gags, vier Jahre später war er bereits regelmäßiger Schreiber für verschiedene Shows. 1960 startete er seine Karriere als Stand-up-Comedian und begann, Kurzgeschichten zu verfassen, u. a. fü [...]

  • Martin Amis, geboren 1949 in Swansea, ist einer der bedeutendsten englischen Gegenwartsautoren. Er ist der Verfasser von vierzehn Romanen, sechs Sachbüchern und zwei Kurzgeschichtensammlungen. Für sein Romandebüt »Das Rachel-Tagebuch« (1973) erhielt er den Somerset Maugham Award. Zu seinen bekanntes [...]

  • Ursula von Arx, 1967 geboren, studierte Germanistik, Philosophie und Psychologie. Sie arbeitete als Lehrerin und Journalistin und war Redakteurin beim NZZ-Folio und beim Magazin des Tages-Anzeigers. Bei Kein & Aber erschien 2010 »Ein gutes Leben. 20 Begegnungen mit dem Glück« und 2013 »Liebe, lebens [...]

  • Bastian Asdonk arbeitete nach einem Studium der Philosophie und Kommunikationswissenschaft zunächst als Fernseh- und Radioautor für den WDR und berät heute Medienunternehmen in Fragen der digitalen Transformation. Mit dem von ihm gegründeten Online-Portal Hyperbole TV gab er bei Kein & Aber bereits [...]

  • Atak, alias Georg Barber, Berliner Comic-Künstler, wurde 1967 in Frankfurt an der Oder geboren. Nach einer Lehre als Schrift- und Grafikmaler und der Mitbegründung der Comic-Gruppe und des Magazins »Renate« studierte er ab 1990 an der HdK Berlin im Fachbereich »Visuelle Kommunikation«. Er wurde vers [...]