• Peter Hacks wurde in Breslau geboren und arbeitete als Dramatiker, Lyriker, Erzähler und Essayist. Er studierte Soziologie, Philosophie, Literatur- und Theaterwissenschaft in München. 1955 übersiedelte Hacks in die DDR und war am Deutschen Theater als Chefdramaturg tätig. Für seine Werke wurde Hacks [...]

  • Thomas Haemmerli führt eine verstreute Existenz zwischen Tiflis, Mexiko-Stadt, São Paulo und Zürich. Zuweilen gibt er sich als Dokumentarfilmer, dann wieder als Autor, Künstler, Journalist oder schwerstrategischer Kommunikationsberater. Er ist Gründer des Abstimmungsservice votez.ch und Präsident de [...]

  • Ian Hamilton, 1946 in Toronto geboren, war Journalist, bevor er für die kanadische Regierung und als Geschäftsmann arbeitete. Heute lebt er mit seiner Frau in Burlington, Ontario. Bei Kein & Aber erschienen die Fälle: »Die Wasserratte von Wanchai« (2011), »Der Jünger von Las Vegas« (2012), »Die Best [...]

  • Elke Heidenreich, 1943 geboren, war langjährige freie Mitarbeiterin bei Hörfunk und Fernsehen, Moderatorin verschiedener Talkshows, verfasste zahlreiche Fernsehspiele und -serien. 17 Jahre lang schrieb sie für die Brigitte ihre Kolumne Also .... Inzwischen ist sie gefragte Literaturkritikerin und er [...]

  • Helme Heine, 1941 in Berlin geboren, zählt zu den großen Bilderbuchkünstlern der Gegenwart. Seine zahlreichen Bücher wurden in 35 Sprachen veröffentlicht und vielfach ausgezeichnet. Heine verbrachte zwölf Jahre in Südafrika, kehrte 1977 mit seiner Familie nach Deutschland zurück und machte eine Bild [...]

  • Ilan Heitner, geboren 1970, studierte in Tel Aviv Wirtschaftswissenschaften und arbeitete als Analyst in einer Brokerfirma. Gelangweilt und frustriert, begann er ein Tagebuch zu schreiben. 1999 beschloss er, es auf eigene Faust zu veröffentlichen. Bis heute verkaufte es sich mehr als 100000 Mal. Ans [...]

  • Jan Hellstern, geboren 1968, schreibt Drehbücher für Fernsehen und Kino und ist Regisseur verschiedener Kurzspiel- und Werbefilme. »Kinder des Bösen« ist sein erster Roman. Jan Hellstern lebt in Berlin.

  • Ann-Marlene Henning, 1964 in Dänemark geboren, hat mit »Make Love«, ihrem Aufklärungsbuch für Jugendliche, einen Bestseller gelandet, der bisher in sieben Sprachen übersetzt wurde. Aus der Idee des Buches entstand eine mehrteilige Fernsehdokumentation. Sie arbeitet nach der Sexocorporel-Methode als [...]

  • Fons Hickmann ist Designer, Autor, Uniprofessor und Mitbegründer der Agentur »Fons Hickmann m23«. Aufgewachsen auf den Fußballplätzen zwischen Dortmund und Schalke, studierte Hickmann Fotografie, Kommunikationsdesign und Philosophie in Düsseldorf. Anlässlich der Fußball-WM 2006 initiierte er die Akt [...]

  • Michael Hingston, 1985 in Vancouver geboren und dort aufgewachsen, lebt heute mit seiner Freundin und zwei Kindern in Edmonton. Er schreibt eine Buchkolumne für das »Edmonton Journal« und arbeitet für kanadische Zeitungen und Magazine. »Die Dilettanten« ist sein erster Roman.

  • Tom Hodgkinson ist der Autor zahlreicher Bestseller, die um das Thema »Müßiggang« kreisen. Sein erstes Buch »Anleitung zum Müßiggang«(2014) wurde in 25 Sprachen übersetzt und verkaufte weltweit über 500 000 Exemplare. Es folgten u.a. der »Leitfaden für faule Eltern«(2009) und »Schöne alte Welt«(2011 [...]

  • Phil Hogan wurde in Yorkshire geboren und lebt in Hertfordshire. Er arbeitet als Kolumnist und Journalist beim »Observer«, ist verheiratet und hat vier Kinder. Auf Englisch sind bereits drei Romane und ein Kolumnenband von ihm erschienen. »Die seltsame Berufung des Mr Heming« ist sein neuster Roman [...]

  • Geoffrey Household, 1900 geboren, arbeitete nach dem Studium in Oxford als Bankier in Rumänien, bis es ihn langweilte und er nach Spanien fuhr, um Bananen zu verkaufen. Nach einem Abstecher in die USA reiste er zurück nach Europa und nach Südamerika. Seinem ersten Roman »The Third Hour« (1937) folgt [...]

  • Sun-Mi Hwang ist Autorin und Professorin für Literatur in Seoul. Sie veröffentlichte bereits zahlreiche Bücher und erhielt diverse Preise. Der internationale Durchbruch gelang der Autorin mit ihrem Roman »Das Huhn, das vom Fliegen träumte« (2014). Es wurde in neunzehn Sprachen übersetzt, prägte zehn [...]

  • Hyperbole, .

    Für diesen Autor ist momentan keine Biographie verfügbar.