Schlagwortregal

Mehr Musenküsse. Die täglichen Rituale berühmter Künstler

Arno Frank, Mason Currey

»Ich träume von meiner Arbeit und schreibe die Gedanken beim Aufstehen auf«, sagt Karl Lagerfeld, einer von 88 kreativen Köpfen in Mehr Musenküsse

Auch der zweite Band der Musenküsse widmet sich den Strategien und Tricks von 88 Künstlern, dem Tag ein Kunstwerk abzutrotzen. Für Wolf Haas ist ein winziger Schreibtisch essenziell, für Lena Dunham ist der Arbeitsort egal, Hauptsache sie kann auf ihrem Laptop schreiben. Richard Wagner komponierte in aller Stille und Zurückgezogenheit, Jonathan Meese wiederum hört beim Malen laute Elektromusik und tänzelt von Bild zu Bild. Dem Choreografen George Balanchine kamen die besten Ideen beim Bügeln, während Hunter S. Thompson eher auf viel Kokain und Alkohol setzte. Mason Currey und Arno Frank versammeln in Mehr Musenküsse weitere Rituale von Schriftstellern, Malern, Philosophen, Architekten, Komponisten und anderen kreativen Berühmtheiten in pointierten, amüsanten und überraschenden Mini-Biografien.

Format

  • Arno Frank, Mason Currey – Mehr Musenküsse. Die täglichen Rituale berühmter Künstler
    Geschenkbuch

    Original: Daily Rituals. How Artists Work

    Aus dem Englischen (UK) von Anna-Christin Kramer
    Hardcover
    Format: 9,5 x 14,8 cm , 256 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5728-9

    16,00 EUR

  • Arno Frank, Mason Currey – Mehr Musenküsse. Die täglichen Rituale berühmter Künstler
    Geschenkbuch

    Original: Daily Rituals. How Artists Work

    Aus dem Englischen (UK) von Anna-Christin Kramer
    Ebook
    272 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9318-8

    12,99 EUR

Blick ins Buch

  • Blick ins Buch
  • Blick ins Buch
  • Blick ins Buch
  • Blick ins Buch

Autor*innen

Arno Frank hat, als Willy Brandt Kanzler war, das Licht der Welt durch die dichten Zweige des Pfälzer Waldes erblickt. An der Lahn studierte ...

mehr zum Autor

Mason Currey wurde in Pennsylvania geboren und studierte an der University of North Carolina. Seine Artikel erschienen in Zeitungen wie der New York Times oder ...

mehr zum Autor