Das Kapital bin ich

Das Kapital bin ich

Hannes Grassegger

Schluss mit der digitalen Leibeigenschaft

Stilistisch bewegt sich dieser hellsichtige Essay irgendwo zwischen Pamphlet, Science-Fiction und ökonomischer Analyse. Er legt überzeugend dar, wie die Datensammlung von NSA, Facebook & Co uns in eine »Digitale Leibeigenschaft« führt. Gleichzeitig zeigt der Ökonom Hannes Grassegger Wege auf, wie man ein neues Wirtschaftsmodell nutzen kann, um sich zu befreien, zu einem neuen Selbstbewusstsein im Umgang mit unseren Daten zu finden – und am digitalen Leben sogar selbst mit zu verdienen.

Format

  • Hannes Grassegger – Das Kapital bin ich

    Taschenbuch
    Format: 116,0 x 185,0 cm , 64 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5791-3

    10. Juli 2018
    8,00 EUR

    Dieses Produkt ist momentan noch nicht verfügbar.
    Bitte informieren Sie mich, sobald der Titel erhältlich ist.

  • Hannes Grassegger – Das Kapital bin ich

    eBook
    Format: 116,0 x 185,0 cm , 64 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9402-4

    10. Juli 2018
    8,00 EUR

    Dieses Produkt ist momentan noch nicht verfügbar.
    Bitte informieren Sie mich, sobald der Titel erhältlich ist.

Autor

Hannes Grassegger, geboren 1980, studierte Ökonomie in Berlin und Zürich. Seine Texte über das Leben im Digitalen Kapitalismus erscheinen unter anderem in der NZZ, dem ZEIT-Magazin, bei Reportagen und dem Magazin der Süddeutschen Zeitung. Zuletzt sorgte sein Artikel über Cambridge Analytica (gemeins [...]

mehr zum Autor