Das schöne Leben der Toten

Das schöne Leben der Toten . Vom unbeschwerten Umgang mit dem Ende

Victor-Mario Zaballa, Milena Moser

Wenn wir den Tod nicht fürchten, wird das ganze Leben leichter

In der mexikanischen Kultur ist der Tod immer präsent, nie tabuisiert, ganz im Unterschied zur europäischen Kultur. Man freut sich auf den Tag der Toten, wenn die Verstorbenen zu Gast sind, um ein rauschendes Familienfest mit Torten und Tequila, Geschenken und Gelagen zu feiern. Milena Moser hat eine sehr persönliche Geschichte über den Día de los Muertos geschrieben: Ihr Partner Victor-Mario Zaballa ist selbst schwer krank. Doch er sieht seinem Ende ohne Furcht entgegen, denn er weiß: Den Toten geht es blendend.

Format

  • Victor-Mario Zaballa, Milena Moser – Das schöne Leben der Toten . Vom unbeschwerten Umgang mit dem Ende
    Erzählendes Sachbuch

    Illustrator: Victor-Mario Zaballa
    Flexcover
    Format: 13,4 x 21,0 cm , 176 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5818-7

    08. Oktober 2019
    18,00 EUR

  • Victor-Mario Zaballa, Milena Moser – Das schöne Leben der Toten . Vom unbeschwerten Umgang mit dem Ende
    Erzählendes Sachbuch

    Ebook
    176 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9435-2

    14,99 EUR

Autor*innen

Victor-Mario Zaballa, 1954 in Mexico City geboren und in Cuernavaca aufgewachsen, ist Künstler. 1982 gewann er den ersten Preis für Traditionelle Altare in ...

mehr zum Autor

Milena Moser, 1963 in Zürich geboren, ist eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen der Schweiz. 2015 emigrierte sie nach Santa Fe, New Mexico. Zuletzt erschienen die ...

mehr zur Autorin

Presse

St. Galler Tagblatt

»Der Tod ist in Mexiko schön und witzig, bunt und alltäglich. Er wird nicht versteckt und nicht tabuisiert. [Das Buch] ist ein tröstliches Werk geworden. Keines über den Tod, sondern eines über das Leben.«

St. Galler Tagblatt

»Das Buch von Milena Moser und ihrem sterbenskranken Partner über den Tod ist voller Witz und Trost.«