Die Trophäe

Die Trophäe

Fabio Stassi

Ein atemberaubender Roman über Liebe, Fußball und einen unbeirrbaren Rebellen.

Im Paris der 20er-Jahre verliebt sich der junge Rigoberto Aguyar Montiel unsterblich in Consuelo, eine schöne Andalusierin, die für die Siegertrophäe der bevorstehende ersten Fußballweltmeisterschaft Modell steht. Als die Angebetet kurz danach auf mysteriöse Weise verschwindet, schwört sich der verzweifelte Rigoberto, wenigstens den Pokal in seinen Besitz zu bringen. Eine Irrfahrt rund um den Globus beginnt: Als Sportjournalist getarnt, reist er von Weltmeisterschaft zu Weltmeisterschaft, gelangt vom faschistischen Italien der 30er-Jahre über das revolutionäre Kuba der 50er und das Swinging London der 60er schließlich in das von Diktaturen gebeutelte Südamerika der 70er. Die Trophäe ist ein lebendiger Roman über die Abenteuer eines unbeirrbaren Rebellen, der sich mal im Spanischen Bürgerkrieg, mal im aufständischen Brasilien verausgabt, und ist zugleich eine Reise durch das 20. Jahrhundert – ein Abgesang an eine Epoche, ihre Irrtümer, ihre Menschen, ihre Mythen.

Format

  • Fabio Stassi – Die Trophäe
    Roman

    Original: È finito il nostro carnevale

    Aus dem Italienischen von Monika Köpfer
    eBook
    288 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9254-9

    13,99 EUR

Autor

Fabio Stassi, 1962 auf Sizilien geboren, lebt in Viterbo und arbeitet in einer Bibliothek in Rom. 2007 gewann er mit dem Roman »Fumisteria« den Vittorini-Debütpreis. Bei Kein & Aber erschienen seine Romane »Die letzte Partie« (2009), »Die Trophäe« (2010) und »Ein Pakt fürs Leben« (2014), mit dem ihm [...]

mehr zum Autor