Doktor Phil

Doktor Phil

Philipp Tingler

Temporeich, opulent, dramatisch und bisweilen umwerfend komisch

Oskar Canow scheint als Schriftsteller ein Leben auf der Sonnenseite zu führen: Bücher, die sich gut verkaufen, Kolumnen in Hochglanzmagazinen, Freunde aus den besten Kreisen, eine bezaubernde, verständnisvolle Ehefrau aus England und ein Zuhause, das für Stilbeilagen fotografiert wird. Das alles ist ihm nicht zugeflogen, vielmehr aus Pflicht und Leistung geboren. Er glaubt an den lieben Gott und an die gute Form. Deswegen bietet er Käsebällchen an, als unversehens der Teufel an der Tür klingelt, um ihm ein Geschäft vorzuschlagen. Oskar lässt sich auf einen Pakt auf Probe ein. Und schon bricht die Hölle los. Von Unterwäschemodenschauen und wilden Autofahrten über einen Hosenkauf mit dem Herrn der Finsternis bis zur Herzattacke auf der Bühne des Zürcher Schauspielhauses.

Format

  • Philipp Tingler – Doktor Phil
    Roman

    Hardcover
    Format: 12,3 x 19,0 cm , 352 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5557-5

    14,90 EUR

  • Philipp Tingler – Doktor Phil
    Roman

    eBook
    352 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9107-8

    Alter Preis 13.99€ | 18.00CHF
    4,99 EUR

Autor

Philipp Tingler ist Schweizer (aus Neigung) und Berliner (von Geburt). Er studierte Wirtschaftswissenschaften und Philosophie in St. Gallen, London und Zürich und verfasste eine Dissertation über den transzendentalen Idealismus. Als Schriftsteller und Essayist mehrfach ausgezeichnet, schreibt er neb [...]

mehr zum Autor

Presse

WDR 5

»Ein kleines Meisterstück: Doktor Phil ist ein schlauer, gewitzter Gesellschaftsroman im allerbesten Sinn. Philipp Tingler hat ein Ohr für Phrasen und hohles Partygeschwätz und schreibt Dialoge, so umwerfend rasant und komisch, dass ihn Billy Wilder beneidet hätte.«

Sonntagszeitung

»Mühelos gelingt es Philipp Tingler aus dem oft strapazierten Thema einen ebenso witzigen wie sarkastischen Gesellschaftsroman zu destillieren, der zum Glück weniger an den alten Faust als an den grossen Gatsby erinnert.«

Die Welt

»Ein sprachmächtiges, erfrischend lebendiges und noch dazu sehr komisches Meisterstück, das eine der großen Traditionslinien der deutschsprachigen Literatur intelligent fortschreibt. Ein sagenhaftes Vergnügen ist Tinglers Doktor Phil - und lehrreich obendrein.«