Durst und andere dringende Dinge

Durst und andere dringende Dinge

Flann O'Brien

Die Titelgeschichte »Durst«, ein programmatischer Einakter, enthüllt das Geheimnis um den tieferen Grund des Trinkens: Durst.

Durst versammelt verstreute Perlen aus Flann O´Briens Werk, die zwischen 1938 und 1966, O´Briens Todesjahr, entstanden sind: Das Roman-Fragment »Slatterys Sago-Saga« oder »Von unter der Erde bis hoch auf den Baum«, eine kuriose Geschichte darum, wie die Ernährung der Iren von der krankheitsanfälligen Kartoffel auf das angeblich nahrhaftere Sago umgestellt werden soll. Da sind des Weiteren die beiden kuriosen Dramen »John Duffys Bruder« und »Faustus Kelly«, die intelligent-komische Erzählung »Die Krone des Märtyrers« und »Wie man im Tunnel ein Fass aufmacht«, ein Gleichnis über James Joyce und Literaturkritik in einem. Übersetzt und durchgesehen von Harry Rowohlt.

Format

  • Flann O'Brien – Durst und andere dringende Dinge
    Geschichten und Stücke

    Original: Stories and Plays

    Aus dem Englischen von Harry Rowohlt
    eBook
    228 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9143-6

    13,99 EUR

Autor

Flann O´Brien, geboren am 5. Oktober 1911 als Brian O´Nolan in Strabane/County Tyrone, studierte Gälisch, Klassische Philosophie und Deutsch in Dublin und Köln und wirkte von 1937 bis 1953 als Ministerialbeamter. 1939 begann er mit »Auf Schwimmen-zwei-Vögel« seine Karriere als Schriftsteller, ab 194 [...]

mehr zum Autor