Ein letzter Sommer

Ein letzter Sommer

Steve Tesich

»Das ist ganz große Literatur.« Elke Heidenreich

East-Chicago, 1960: Daniel Price ist achtzehn und schließt gerade zusammen mit seinen Freunden Larry und Billy die Highschool ab. Die Zukunft wartet auf sie, aber sie haben keine Ahnung, wie sie aussehen wird. Vor ihnen liegt ein Sommer der Entscheidungen und viel schneller als erwartet trennen sich ihre Wege: Billy wählt das ruhige Leben, Larry die Revolte und Daniel bleibt zunächst unentschlossen. Das ändert sich schlagartig, als er sich in die unergründliche Rachel verliebt. Sie ist für ihn das Versprechen einer großen weiten Welt, die Flucht aus den Konflikten seiner schönen, exotisch anmutenden Mutter und seinem krebskranken, verbitterten Vater. Doch Daniels Liebesglück ist überschattet von Rachels Geheimnis, das ihn immer tiefer in den Sog seiner widersprüchlichen Gefühlen zieht.

Format

  • Steve Tesich – Ein letzter Sommer
    Roman

    Original: Summer Crossing

    Aus dem Amerikanischen von von Heidi Zerning
    Taschenbuch
    Format: 11,6 x 18,5 cm , 496 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5919-1

    12,00 EUR

  • Steve Tesich – Ein letzter Sommer
    Roman

    Original: Summer Crossing

    Aus dem Amerikanischen von von Heidi Zerning
    Ebook
    496 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9290-7

    11,99 EUR

Autor

Steve Tesich wurde 1942 in Užice geboren und kam im Alter von vierzehn Jahren nach Indiana/USA. Er studierte russische Literatur an den Universitäten ...

mehr zum Autor

Presse

Christine Westermann

»Ein Glücksfall – das perfekte Buch für diesen Sommer.« 

Elke Heidenreich

»Man liest mit atemloser Spannung: ein absolutes Meisterwerk. Ich möchte, dass dieses Buch richtig berühmt wird.«

NZZ

»Nichts anderes als eine kleine literarische Sensation: Selten wurden die seelischen und körperlichen Qualen der ersten Liebe bewegender beschrieben als in diesem Roman.«

Cosmopolitan

»Ein Buch, ganz wie das Leben selbst: Manchmal verstörend, manchmal quälend, aber sehr oft einfach nur wunderschön.«