Eine Frau zu sehen

Eine Frau zu sehen

Annemarie Schwarzenbach

Annemarie Schwarzenbach, die viel umworbene Millionärstochter in Männerkleidern, schrieb mit nur 21 Jahren einen ihrer persönlichsten Texte.

Weihnachten 1929: Im Fahrstuhl eines Hotels in den Schweizer Alpen trifft die junge Erzählerin auf eine fremde, geheimnisvolle Frau. Ein magischer Moment, der alles verändert und unstillbares Verlangen erzeugt. Offen bekennt sich Annemarie Schwarzenbach zu ihrer Liebe zu Frauen und setzt sich damit kühn über gesellschaftliche Schranken hinweg. Eine Frau zu sehen ist voll knisternder Erotik, Sehnsucht und Leidenschaft.

Format

  • Annemarie Schwarzenbach – Eine Frau zu sehen
    Erzählung

    Ebook
    80 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9189-4

    9,99 EUR