Frühstück bei Tiffany

Frühstück bei Tiffany

Truman Capote, Anuschka Roshani (Hg.)

Der Roman, der den jungen Capote berühmt machte

In der flirrenden Atmosphäre des New Yorker Hochsommers lässt sich die 18-jährige Holly Golightly vom Strom des leichten Lebens treiben. Mit Charme und Einfallsreichtum schlägt sie sich durch zwischen Bohemiens und Playboys. Sie weiß, wie man eine Party feiert. Und sie weiß, was hilft, sobald sie vom »roten Elend« überfallen wird, dieser unbestimmten Furcht: ein Abstecher zu Tiffany.

Format

  • Truman Capote, Anuschka Roshani (Hg.) – Frühstück bei Tiffany
    Roman

    Original: Breakfast at Tiffany's

    Aus dem Englischen von Heidi Zerning
    Hardcover
    Format: 12,2 x 19,0 cm , 128 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5159-1

    16,90 EUR

  • Truman Capote, Anuschka Roshani (Hg.) – Frühstück bei Tiffany
    Roman

    Original: Breakfast at Tiffany's

    Aus dem Englischen von Heidi Zerning
    Taschenbuch
    Format: 11,6 x 18,5 cm , 128 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5934-4

    10,00 EUR

  • Truman Capote, Anuschka Roshani (Hg.) – Frühstück bei Tiffany
    Roman

    Original: Breakfast at Tiffany's

    Aus dem Englischen von Heidi Zerning
    eBook
    128 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9258-7

    7,99 EUR

  • Truman Capote, Anuschka Roshani (Hg.) – Frühstück bei Tiffany
    Roman

    Original: Breakfast at Tiffany's

    Aus dem Englischen von Heidi Zerning
    Gesprochen von Christian Kracht
    Hörbuch
    Format: 12,3 x 14,4 cm
    ISBN: 978-3-0369-1177-9

    12,90 EUR

Autoren

Truman Capote wurde 1924 in New Orleans geboren; er wuchs in den Südstaaten auf, bis ihn seine Mutter als Achtjährigen zu sich nach New York holte. Mit neunzehn Jahren erhielt er für seine Kurzgeschichte Miriam den »O.-Henry-Preis«. 1948 erschien sein Roman »Andere Stimmen, andere Räume«, der als da [...]

mehr zum Autor

Truman Capote wurde 1924 in New Orleans geboren; er wuchs in den Südstaaten auf, bis ihn seine Mutter als Achtjährigen zu sich nach New York holte. Mit neunzehn Jahren erhielt er für seine Kurzgeschichte Miriam den »O.-Henry-Preis«. 1948 erschien sein Roman »Andere Stimmen, andere Räume«, der als da [...]

mehr zum Autor

Presse

Die Welt

»Capotes Geschichten haben exakt die umgekehrte Wirkung: Durch sie betrachtet man die Erde durch die Lupe eines kleinen Kindes.«

Süddeutsche Zeitung

»Natürlich muss man sie gelesen haben und wiederlesen, die großartigen Erzählungen des großen Stilisten Truman Capote; und wenn eine Neuübersetzung lockt, erst recht.«

Spiegel online

»Ein kleiner, wunderbar lichter Roman.«

NDR 1

»Sehr empfehlenswert! Ein Buch zum Träumen.«