Hüsnü, hilf!

Hüsnü, hilf!

Güzin Kar

Jetzt kommt Hüsnü - der Schnurrbart der Herzen! Und löst alle Ihre Probleme

"Was läuft in meinem Leben falsch?", fragt sich die Autorin wiederholt und beginnt eine Odyssee durch die Verheißungen der modernen Glücksindustrie. In Ratgebern, Darmsanierungskursen und Chorgesängen sucht sie innere Ruhe … und findet Hüsnü, den türkischen Lebemann, der im Gegensatz zu ihr rundum zufrieden ist. Warum? Um dies herauszufinden, trifft sie sich regelmäßig mit ihm und lauscht den Geschichten seiner Kindheit und Jugend, wie er als "einzige Junge vom sieben Mädchen" aufwuchs. Eines Tages wird der Feminist aus Not und Menschenfreund aus Passion von einer Zeitung engagiert, die sein Talent als Lebensberater wittert. In seinem eigenwilligen "Tiefdeutsch" schreibt Hüsnü zu jeder Problemstellung eine ebenso kluge wie skurrile Antwort und avanciert so zum Liebling der Leserschaft. Güzin Kar zeichnet die Geschichte des ungewöhnlichsten Lebensberaters im deutschsprachigen Raum nach, berichtet von ihrer eigenen Suche nach Ausgeglichenheit und versammelt Hüsnüs beste Ratschläge zu einem "Ratgeber für alles", auch, weil sie hofft, dadurch ihrer eigenen Kernfrage auf die Spur zu kommen: "Was ist Glück?"

Format

  • Güzin Kar – Hüsnü, hilf!
    Sofortglück für alle

    Klappenbroschur
    Format: 12,6 x 20,6 cm , 191 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5691-6

    16,90 EUR

  • Güzin Kar – Hüsnü, hilf!
    Sofortglück für alle

    eBook
    191 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9268-6

    12,99 EUR

  • Güzin Kar – Hüsnü, hilf!
    Sofortglück für alle

    1 CD, Spieldauer: 1 Std. 10 Min.
    Gesprochen von Hilmi Sözer
    Hörbuch

    ISBN: 978-3-0369-1292-9

    14,90 EUR

Leseprobe

Ein paar Vorwörter vom Hüsnü

Viel geehrte Damen, bisschen geehrte Herren. Jetz ist zu spät, Sie haben meine Buch im Ihre Hand. Ich kann nicht Garantie geben für hat gelohnt diese Kauf, darum ich vorschlage, wann Sie haben fertig gelesen, Sie verkaufen dem Buch einfach weiter. Zum Halbpreis. Ist wie bei Fleisch mit Überdatum. Ich geh immer um kurz vor Laden macht zu, dann du bekommt dem gute Hackfleisch für halbe Preis. Oder doppelte Hackfleisch für gleiche Preis. Zum gute Glücke eine Buch wird nicht verdorben, wird nur bisschen hart wie alte Brot. Alte Brot ist besser als gar keine Brot. Weil, ich muss sagen, Sie können diese Buch auch benutzen, wann Sie nicht lesen wollen, aber müssen. Zum Beispiel im Straßenbahn, wann ein komische Person sitzt genau neben Ihnen und will bisschen kennenlernen oder flörten oder erzählen vom eigene Krankheiten und fremde Probleme. Dann Sie können diese Buch vor Ihre Kopf nehmen, und die andere Person denkt: Oh, er lest ein Buch, darfich nicht stören. Können Sie auch zwei Löcher hineinbohren, wann Sie möchten ein paar schöne Menschen beobachten. Gibt es viele schöne Menschen hier. Lebe ich erst seit paar Jahre im Ihre Land und habe ich Schönheit für sieben Leben gesehen. Das wissen Sie selber. Darum ich wollte erst eine Bohrmaschine zum Buch dazulegen, aber der Herr Verleger vom Verlaghaus sagt, das geht nicht, sind wir kein Baumarkt. Ich sag: Baumarkt ist wie Wörtermarkt, wo ist Unterschied? Jede Mensch sucht etwas im seine Leben. Er sucht gute Säge oder schöne Sätze. Sie müssen wissen, ich persönlich suche immer dem Joghurt. Ich weiß nicht, warum im Supermark der Joghurt hat immer eine neue Platz. Vielleicht im Ihre Supermark ist mehr besser mit mehr Ordnung, im meine arbeitet immer der neue Personen dort, wo will neue Ordnung bringen. Wie mein Mutter, Gott hab ihr lieb, wo wollte früher Ordnung in meine Zimmer und meine Leben machen und hat sie alles so geräumt, dass nur eine Hund finden kann. Also ich kaufe eine Hund. Mein Mutter schreit: »Allah, was habe ich falsch gemacht, dass mussich wohnen mit eine Hund unter eine Dach? Habeich schon genug Strafe mit meine Mann und meine Kinder, jetz kommt der Bastard zum essen meine Kühlschrankfleisch? Bald diese Kreatur schlaft im meine Bett mit meine Mann, und ich muss im Hundehaus im Garten wohnen.« So sind Mütter und besonders meine, Sie werden ihr noch kennenlernen. Was wollte ich sagen? Ich habe leider vergessen, darum ich sage etwas, was können Sie brauchen, auch wann Sie finden der Buch allgemein bisschen schlimm: Körperschönheit ist gute Sache, aber Schönheit vom Leben ist noch guter und mehr besser. Viel Spaß bei Lesen und Löcher bohren.

Der Hüsnü

 

Vorwort der Autorin

Ich will Sie gar nicht lange aufhalten, da ich weiß, dass Sie keine Vorworte mögen, mir geht es genauso. Aber etwas muss ich dennoch sagen, bevor ich Sie in diese Geschichte entlasse, von der ich manchmal denke oder gar hoffe, ich hätte sie geträumt. Ich habe sie nicht geträumt. Alles, was Sie lesen werden, ist genau so passiert. Wenn ich einige Begebenheiten der Einfachheit halber raffe oder anderen etwas mehr Aufmerksamkeit widme, so geschieht dies nur, um die zeitliche und kausale Abfolge der Ereignisse deutlicher zu machen. Es ist nichts hinzuerfunden, nichts von Belang oder Wert ausgelassen, mit einer Ausnahme: Aus Gründen, die Sie noch erfahren werden, möchte Hüsnü nicht als Autor dieses Buches genannt werden. Aber da es mir fernliegt, mich mit fremden Federn zu schmücken, will ich es zumindest hier im Vorwort hervorheben: Wir haben dieses Buch gemeinsam verfasst. Hüsnü erzählte, ich schrieb, und wie das beim Schreiben oft ist, floss auf einmal auch mein eigenes Leben mit hinein und verwob sich mit Hüsnüs. An unzähligen Samstagnachmittagen traf ich ihn zu Kaffee und Kuchen und lauschte seinen Geschichten, die ich später wortgetreu aufzeichnete. Ich kann mir zwar keine Gesichter merken, habe aber ein ausgezeichnetes Gedächtnis, was Sprache angeht. Ein nutzloses Talent, da sich heute keiner mehr etwas merken muss, schon gar keine Texte. Doch einmal sollte es hilfreich sein, denn Hüsnüs Erzählungen über seine Familie, seinen Geburtsort im Süden der Türkei und seine früheren Freunde sind so außergewöhnlich, dass es reine Verschwendung wäre, käme nur ich in ihren Genuss. Ich bin durchaus ein wenig stolz darauf, sie auf Papier gebannt und Ihnen auf diese Weise zugänglich gemacht zu haben. Einige Passagen des Buches, nämlich die Kolumnen aus Hüsnüs Lebensberatung, die er seit nunmehr zwei Jahren in einer überregionalen Zeitung anbietet, habe ich textgetreu übernommen. Selbstverständlich mit seinem Einverständis. Lassen Sie es mich zum Schluss nochmals deutlich sagen: Ohne Hüsnü wäre dieses Buch nie entstanden, und dafür möchte ich ihm von ganzem Herzen danken.

Güzin Kar


Noch eine letzte Vorwört vom Hüsnü

Entschuldigum, aber im Kafé, wo haben wir mit dem Frau Güzin viele Nachmittag gesitzen und Marzipankuchen gegessen, ich habe verloren meine Schal. Ist braun gestriffen und am eine Ende hat bisschen kaputt. Wann finden Sie diese, bitte schicken Sie im Verlaghaus. Danke Ihnem.

Der Hüsnü

 


Der Schnurrbart der Herzen und ich

Da sucht man ein ganzes Leben lang nach einem Zipfel Glück oder wenigstens etwas Frohsinn, hilft da und dort nach mit Alkohol und Abenteuern, dubiosen Therapien und lottrigen Bekanntschaften, und am Ende hockt man in seinem eigenen Leben, das einer Bushaltestelle gleicht, an der heute kein Bus mehr halten wird, weil die letzte Fahrt längst war. Alle sind da, wo sie hingehören, nur man selber ist der Rest. Übrig geblieben aus einer Rechnung, deren Algorithmus keiner kennt. Eine mathematische Tüftelei für notorische Optimisten, Dauerlächler und Gelassenheitsfanatiker, die nicht nur an das Gute glauben, sondern an das Sinnvolle, Leute, die auf Partys ungefragt Ratschläge erteilen wie »Jeder Mensch braucht seine Ruheinsel, wo er maximal sieben Eindrücken aufs Mal ausgesetzt ist« – »Erst wenn das Ich ganz bei sich selbst ist, kann es auf ein Du zugehen« oder »Iss weniger Zitronen, die machen aggressiv«. Oder sie schreiben Bücher.
Heilung mit Gojibeeren – Essen Sie sich ins Glück
Pointen für die Linie – Lachen Sie sich schlank
Mit Pflanzen sprechen – Ein Ratgeber für Single-Frauen über 50
Aszendent Pizza – Das Sternzeichenkochbuch für Junggesellen
98 Wege zum Glück – Die Orgasmusfibel für Verheiratete
...

 

Autor

Güzin Kar versucht ihr Leben so sinnvoll und angenehm wie möglich zu gestalten, was ein Widerspruch ist. Als Kompromiss schreibt sie Bücher (bei Kein & Aber »Ich dich auch«, »Leben in Hormonie« und »Hüsnü, hilf!«), Drehbücher (u.a. den Kinderfilmklassiker »Die wilden Hühner« und die Militärkomödie » [...]

mehr zum Autor

Presse

Luzerner Nachrichten

»Die Hüsnü Antworten sind inhaltlich und sprachlich erschütternd komisch. Aber Sie treffen auch den Nagel immer auf den Kopf und bieten echte Weisheit. Glück indes, darum geht es letzlich in allen Texten, hängt auch von der Unterscheidung ab, was man im Leben ernst und was man locker nehmen soll. Das hat Hüsnü echt drauf.«

Züritipp

»Böse, pointierte Kolumnen.«

20 Mintuen

»Vor allem das originelle Tiefdeutsch, das der durchaus charmante Hüsnü spricht beziehungsweise schreibt, ist sehr sympathisch.«