Ich dich auch

Ich dich auch

Güzin Kar, Ernst Kahl

»Es gibt Momente, in denen man sich wie das ›Vorher‹-Modell für alle ›Vorher-Nachher‹-Kampagnen in der Werbung fühlt ... und der einzige Trost ist: Den anderen geht es nicht besser.«

Nachbarin Fatma wird nicht jünger und ihre verzweifelte Suche nach einem willigen Bettgenossen lässt sie nachts von Burt Reynolds träumen. Tom war früher ein begehrenswerter Mann. Jetzt ist er »Schatz« und der verbal kastrierte Kaminfeuermacher seiner Freundin. Ernst Fritschi, ein erfolgloser Regisseur, träumt vom Film seines Lebens. Und von hübschen Groupies. Leider ist das Publikum noch nicht reif für seine Geschichten, in denen die Armen, Unterdrückten, die mit Brille gewinnen; Menschen wie Riccardo beispielsweise, ein italienischer Bauarbeiter, von dem niemand mehr weiß, wie er in diesen Freundeskreis gelangte. Heidi ist schön, klug, erfolgreich und hält sich mehrere Liebhaber gleichzeitig: die Superlative in Person. Oder ein schamloses Weib ohne Moral meinen manche. »›Erfolg macht sexy‹ gilt nur für Männer«, sagt sie, »bei Frauen muss es heißen: ›Erfolg macht zur Schlampe‹.« In Ich dich auch führt die Ich-Erzählerin durch Episoden, in deren Mittelpunkt Menschen stehen, die immer wieder an ihren eigenen oder fremden Ansprüchen scheitern. Oder anders gesagt: Figuren, die nie als »Nachher«-Modell gebucht würden.

Format

  • Güzin Kar, Ernst Kahl – Ich dich auch
    Ein Episodenroman für Paarungsgestörte

    Hardcover
    Format: 12,3 x 19,0 cm , 160 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5170-6

    14,90 EUR

  • Güzin Kar, Ernst Kahl – Ich dich auch
    Ein Episodenroman für Paarungsgestörte

    eBook
    160 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9183-2

    7,99 EUR

Autoren

Güzin Kar versucht ihr Leben so sinnvoll und angenehm wie möglich zu gestalten, was ein Widerspruch ist. Als Kompromiss schreibt sie Bücher (bei Kein & Aber »Ich dich auch«, »Leben in Hormonie« und »Hüsnü, hilf!«), Drehbücher (u.a. den Kinderfilmklassiker »Die wilden Hühner« und die Militärkomödie » [...]

mehr zum Autor

Ernst Kahl, geboren 1949, ist Zeichner, Texter, Maler, Filmemacher, Schauspieler, Songschreiber, Musiker, Drehbuch- und Buchautor sowie Träger zahlreicher ernsthafter Auszeichnungen und Preise (u.a. »Bundesfilmpreis« 1993). Er lebt in Hamburg.

mehr zum Autor

Presse

Frankfurter Neue Presse

»Güzin Kar, das ist Harry und Sally in verschärfter Gangart: ein an Pointen verschwenderisch reiches Meisterwerk literarischer Sexualethnologie.«

Die Weltwoche

»Ein unwiderstehlicher Humor.«

Coopzeitung

»Gnadenlos und mit bitterbösem Humor.«