In Wassermelonen Zucker

In Wassermelonen Zucker

Richard Brautigan

»Brautigan war einer meiner Helden.« Haruki Murakami

An und für sich ist Wassermelonen Zucker ein sehr idyllischer Ort: Die Sonne scheint hier jeden Tag in einer anderen Farbe, die Couch am Fluss wird zum gemütlichen Wohnzimmer, und im nahe gelegenen iDEATH kommen die Freunde regelmäßig zum Abendessen zusammen. Doch lauern hier auch Konflikte: Zwischen dem Erzähler und seiner Freundin Margaret kriselt es, weil sie sich immer stärker in den »Vergessenen Werken« verliert, von denen niemand mehr weiß, wofür sie mal gut waren. Und steckt sie womöglich auch mit der Gang unter einer Decke, die die Gemeinschaft in Atem hält?

Format

  • Richard Brautigan – In Wassermelonen Zucker
    Roman

    Original: In Watermelon Sugar

    Aus dem Englischen (UK) von Günter Ohnemus
    Taschenbuch
    Format: 11,6 x 18,5 cm , 192 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5992-4

    15. April 2019
    12,00 EUR

Autor

Richard Brautigan, geboren 1935 in Tacoma, Washington, war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er gilt als einer der Hauptvertreter des amerikanischen Westküsten-Underground der 1960er und 1970er ...

mehr zum Autor

Presse

VivArt

»Ein unterhaltsames wie abgründiges Büchlein.«

Die Welt

»Ein Klassiker des Westküsten-Underground und zu 100 Prozent Hippie.«