Launen der Zeit

Anne Tyler

Die packende Geschichte über eine Frau, die aufgrund einer spontanen Entscheidung über sich hinauswächst und sich selbst ganz neu kennenlernt.

Willa Drake führt nach außen hin das Leben einer durchschnittlichen amerikanischen Frau. Doch unter der Oberfläche brodelt es. Als sie eines Tages einen überraschenden Anruf erhält, stellen eine neue Familie, spleenige Nachbarn und ein Hund namens Airplane ihr Leben gründlich auf den Kopf. Anne Tyler erzählt mit Geist, Witz und Herz die Geschichte einer so stillen wie mutigen Frau, die nach Jahrzehnten sich selbst näherkommt und schließlich, aus einer impulsiven Entscheidung heraus, zu einem selbstbestimmten Leben findet.

Format

  • Anne Tyler – Launen der Zeit
    Roman

    Original: Clock Dance

    Aus dem Englischen von Michaela Grabinger
    Hardcover
    Format: 11,6 x 18,5 cm , 304 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5775-3

    10. Juli 2018
    22,00 EUR

  • Anne Tyler – Launen der Zeit
    Roman

    Original: Clock Dance

    Aus dem Englischen von Michaela Grabinger
    Taschenbuch
    Format: 11,6 x 18,5 cm , 304 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5996-2

    10. September 2019
    13,00 EUR

  • Anne Tyler – Launen der Zeit
    Roman

    Original: Clock Dance

    Aus dem Englischen von Michalea Grabinger, Michaela Grabinger
    Ebook
    304 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9382-9

    10. Juli 2018
    12,99 EUR

Autorin

Anne Tyler, geboren 1941 in Minneapolis, Minnesota, ist die Autorin von 22 Romanen. Sie erhielt den Sunday Times Award für ihr Lebenswerk sowie den ...

mehr zur Autorin

Presse

Brigitte Woman

»Meisterin der fein gesponnenen Dialoge«

Brigitte

»Launen der Zeit erzählt mitreißend von einem Leben, das von anderen bestimmt wurde, und von einem ungeahnten Befreiungsschlag.«

Glamour

»Eine Meisterin im Sezieren der weiblichen Psyche.«

Deutschlandfunk Kultur

»Ein tiefgründiges, sehr amüsantes und mit großer Leichtigkeit erzähltes Frauen – und Familienporträt.«

MDR Kultur

»Launen der Zeit ist ein großartiger, im Detail blendend konstruierter Roman, komisch und bewegend zugleich.«

NDR

»Nach Beendigung der Lektüre fehlt sie einem ein wenig, diese an sich zweifelnde, sich nach Nähe und Nützlichsein sehnende Frau mit dem freundlichen Blick auf ihre Mitmenschen.«

coop

»Wie die Pulitzer-Preisträgerin Anne Tyler erzählt, ist grosse Klasse.«

Hannoversche Allgemeine Zeitung

»Liebevoll.«

Frankfurter Rundschau

»Anne Tyler ist eine meisterhafte Erzählerin der Nuancen.«

Weser-Kurier

»Es ist, als hielte die Autorin Miniatur-Figuren in den Händen und stattete sie liebevoll bis ins kleinste Detail aus, und übersetzte dies in eine klare und sanfte Sprache. Das ist Tylers große Kunst.«

Nürnberger Zeitung

»Grandios. Das ist hohe Erzählkunst.«

VOGUE

»Ein wunderbar lebenskluger Roman.«

St. Galler Tagblatt

»Feine, treffende Figurenzeichnung.«

emotion

»Die fein gesponnene Geschichte erzählt unaufgeregt von den Unberechenbarkeiten des Lebens.«

ZEIT Online

»Die Meisterin des subtilen Familienromans.«

BR2

»Da staunt man immer wieder.«

rbb Inforadio

»Ein fein gesponnener Familienroman.«

freundin

»Liebevolles Porträt über fünf Jahrzehnte.«

Stuttgarter Zeitung

»Tylers neuer Roman ist bestechend und zeugt nirgendwo von nachlassender literarischer Kraft.«

WDR 5

»Das Unscheinbare als das Wesentliche begreifbar zu machen, das ist Anne Tylers große Kunst.«

Chrismon

»Feinfühlig erzählt, ganz so, als wisse diese lebenserfahrene Anne Tyler genau, was es heißt, Familie zu haben.«

Berliner Morgenpost

»Der entspannteste und lässigste Zugriff auf das ewig junge Thema "weibliche Emanzipation".«

Kölner Stadt-Anzeiger

»Keine amerikanische Gegenwartsautorin weiß so kundig, so stilsicher und unaufgeregt über die Welt der Mittelstandsfamilien, zu berichten.«

Nürtinger Zeitung

»Anne Tyler erzählt mit Geist, Witz und Herz.«

Elle

»Starke, emotionale Geschichte über die Höhen und Tiefen im Leben einer Frau.«

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

»Feinsinnig erzählt, vergnüglich und leichtfüßig zu lesen.«

Odenwälder Echo

»Ein toller Roman, über eine Frau, die im Herbst des Lebens ihre wahre Bestimmung erfährt.«

Märkische Oderzeitung

»Wie Anne Tyler das aufbereitet, humorvoll, leicht und mit großer Liebe zu ihren Figuren, ist einfach verteufelt gut.«

Westdeutsche Allgemeine Zeitung Herne

»Unterhaltsame und feinfühlige Sätze um Alltäglichkeiten, die jedoch so wichtig sind, machen diesen Roman so absolut lesenswert.«

Buchkultur

»Sie ist eine genaue Beobachterin, sieht auch die komischen Seiten des Lebens und schafft lebendige Charaktere.«

Berliner Zeitung

»Anne Tyler ist eine meisterhafte Erzählerin der Nuancen.«

FAZ

»Anne Tyler verfügt über die unversiegbare Fabulierfreude und den Kultstatus der angelsächsischen Schriftsteller, die ihren Ton und ihr Publikum ein für allemal gefunden haben.«

Brigitte

»Grandiose Erzählkunst.«

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

»Einmal mehr spürt Anne Tyler den Stacheln nach, die wir im Laufe des Lebens aufzustellen lernen - und jenen magischen Momenten, in denen Familie tatsächlich gelebt wird.«

Salzburger Nachrichten

»Als Erzählerin schafft es Anne Tyler, dem Unspektakulären eine Größe abzugewinnen.«

Rainer Moritz

»Eine wunderbar-tragische, dennoch Mut machende Familien- und Frauengeschichte.«

Brigitte wir

»Die grandiose Anne Tyler beschreibt ein Frauenleben, das erstaunlich an Fahrt aufnimmt.«

SWR2 Lesenswert

»Es sind die Details, die Gesten und Beschreibungen am Rande die vom ganzen Leben erzählen, von der Trauer, der Ratlosigkeit, der Einsamkeit der Frau.«

SWR2 Lesenswert

»Es sind die Details, die Gesten und Beschreibungen am Rande die vom ganzen Leben erzählen, von der Trauer, der Ratlosigkeit, der Einsamkeit der Frau.«

TV Star

»Diese Geschichte macht Mut für Neues.«