Sound of the Cities

Sound of the Cities. Eine Popmusikalische Entdeckungsreise

Philipp Krohn, Ole Löding

Eine einzigartige Mischung aus Popgeschichte, Erlebnisbericht, Reiseführer und Liebeserklärung an Musikmetropolen und ihren Sound

Wurde der Punk in London oder Detroit erfunden? Ist Liverpool wirklich die »Capital City of Pop«? Und warum entstand der Grunge in Seattle? Musik - ob Rock oder Pop, Soul oder Elektro - ist immer an die Mentalität der Städte gebunden, in denen sie entsteht. Auf der Suche nach Belegen für diese These haben die Autoren die zentralen Plätze der Popgeschichte bereist und Mitglieder von großen Bands ebenso befragt wie einflussreiche Produzenten, Nachwuchskünstler und Plattenladenbesitzer.

Format

  • Philipp Krohn, Ole Löding – Sound of the Cities. Eine Popmusikalische Entdeckungsreise
    Sachbuch

    Hardcover
    Format: 15,7 x 26,0 cm , 416 Seiten
    ISBN: 978-3-9540-3091-0

    22,95 EUR

  • Philipp Krohn, Ole Löding – Sound of the Cities. Eine Popmusikalische Entdeckungsreise
    Sachbuch

    Ebook
    416 Seiten
    ISBN: 978-3-9540-3097-2

    16,99 EUR

Autor*innen

Philipp Krohn (geboren 1977) haben vier Städte geprägt: seine Geburtsstadt Hamburg machte ihn mit der Popkultur vertraut, seine Studienstadt Heidelberg mit der Germanistik ...

mehr zum Autor

Ole Löding (geboren 1976 in Bremen), studierte Germanistik und Geschichte in Heidelberg, Kopenhagen und Köln. Seine Leidenschaft für Popmusik brachte ihn zun ...

mehr zum Autor

Presse

Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Großartiges Buch!«

ORF Kontext

»Das Autorenduo hat nicht nur den Sound of the Cities mit Leidenschaft und Kompetenz eingefangen, sondern gibt darüber hinaus wesentliche Denkanstöße für die Theorie der Entstehung von Musik.«

WDR 1LIVE Klubbing

»Umfangreich recherchiert, voller Herzblut – steckt an!«

Judith Holofernes

»Tolles Buch!«

Die Zeit

»Eine ganz eigenständige popmusikalische Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts«

Die Welt

»Musikalische Entwicklungen geographisch zu betrachten, ist ein interessanter Ansatz, an Musikgeschichte heranzugehen,und den haben die Autoren liebhaberisch verfolgt und in Häppchen aufbereitet.«

Flux FM

»Sehr, sehr lesenswert!«

Zeit Online

»Wer Popkultur und Musik liebt, findet hier in den unzähligen Interviews mit ehemaligen wie aktuellen Protagonisten und Musikern (sowie den speziell zusammengestellten Playlisten für jeden der 24 Orte) eine prallgefüllte Truhe an Geschichten, Querverweisen und Plattenläden-Tipps für die nächste Städtetour.«

Rhein-Zeitung

»Für die Popaficionados ein Fest. … Ein Buch, das einen Platz neben jeder gut sortierten Platensammlung finden sollte.«

Radio Fritz

»Für Musikverückte ist ›Sound of the Cities‹ ein absolutes Muss.«

Rolling Stone

»Als kenntnisreicher Stadtführer mit vielen Club-, Song-und Plattenladenempfehlungen ein Gewinn«

Mittelbayrische Zeitung

»Eine dringende Leseempfehlung für ein unbedingt auf der UNO-Welterbeliste zu führendes Sachbuch.«

Der Neue Tag

»Das Buch hat das Zeug dazu, zu einer Bibel für Fans der Popmusik zu werden: Denn die Idee, die Philipp Krohn und Ole Löding mit ›Sound of the Cities‹ verfolgen, ist so verblüffend wie einmalig und umfassend.«