Stand Up

Stand Up

Julia Korbik

Ein moderner Wegweiser durch den Debatten-Dschungel und ein cooles, radikales Manifest für junge Frauen von heute

Wer heute jung ist, kriegt Gänsehaut, wenn das Wort Feminismus fällt. Feminismus bedeutet Achselhaare, Kampflesben, Männerhasserinnen und schlechte Laune. Frauen können heutzutage Bundeskanzlerin werden, also wozu brauchen wir noch Feminismus? Die Antwort ist ganz einfach: Wir sind von echter Gleichberechtigung immer noch meilenweit entfernt. Solange Heidi Klum ihre dressierten Models vorführt, solange Mädchen denken, es sei wichtiger hübsch als schlau zu sein, solange die Zahl der Schönheitsoperationen weiter wächst, solange Frauen für die gleiche Arbeit weniger verdienen als Männer - solange sind wir nicht am Ziel.

Format

  • Julia Korbik – Stand Up

    Broschur
    Format: 16,5 x 23,4 cm , 416 Seiten
    ISBN: 978-3-9540-3044-6

    25,00 EUR

    Dieses Produkt ist gerade nicht mehr auf Lager.
    Bitte informieren Sie mich, sobald der Titel erhältlich ist.

  • Julia Korbik – Stand Up

    eBook
    416 Seiten
    ISBN: 978-3-9540-3045-3

    19,99 EUR

Autor

Julia Korbik, geboren im Ruhrgebiet, studierte European Studies und Kommunikationswissenschaften in Frankreich und Deutschland. Sie arbeitete für den NDR und die Westdeutsche Allgemeine Zeitung und ist heute Redakteurin bei The European, wo sie eine regelmäßige feministische Kolumne schreibt.

mehr zum Autor

Presse

Emotion

»Ein liebevoll illustriertes und ebenso cooles wie radikales Manifest für junge Frauen, die die Welt ein bißchen gerechter machen wollen.«

Missy Magazine

»Korbiks witzig-ironischer Plauderton machen die Beschäftigung mit Feminismus zu einer unterhaltsamen Angelegenheit«

WDR WestART

»Radikal und cool – Kernthesen, knackige Zitate, Feminismus für heute«

Brigitte

»Feminismus ist Pop!«

radioeins, rbb

»Großartige Einführung in das Thema Feminismus … voller kluger Ideen, ein Buch, das richtig Mut und Spaß macht!«

Vogue

»›Stand Up‹ wird womöglich das beste und nahbarste Buch sein, das ich jemals zum gegebenen Thema in den Händen hielt«

Waz

»Ein witziges Manifest für die moderne Frau«

Deutschlandfunk

»Ein junger entstaubter Feminismus . . ›Stand Up‹ ist eine richtige Überraschung ... Ein Buch, dem viele junge Leserinnen und Leser zu wünschen sind.«

MDR Figaro

»Wirklich ein feministischer Appetitmacher!«