Tag für Tag

Saskia Luka

Mit einer unbeirrbaren und impulsiven Lust am Leben, findet eine starke Frau nach dem Tod ihres Mannes zurück zu sich selbst – in der Konfrontation mit ihrer Tochter und ihrer Mutter. Ein anmutiges Debüt über Familie, Heimat und Verlust. Saskia Luka erzählt ohne Pathos und mit einem feinen Gespür für die Schönheit des Alltäglichen.

Drei starke, eigensinnige Frauen leben plötzlich unter einem Dach: Maria, die vor Kurzem ihren Mann verloren hat, ihre siebzehnjährige Tochter Anna, die nach ihren Wurzeln forscht, und Marias Mutter Lucia – ohne es so recht zu wollen, wurde sie von Maria aus ihrem kleinen Dorf in Kroatien nach Bayern umgesiedelt. Für alle Beteiligten ist diese Konstellation Herausforderung genug. Doch Maria lässt zudem eine grundlegende Frage nicht los: Wenn einem mit dem Tod der großen Liebe die einzige Heimat genommen wurde, wo fängt man an, nach einer neuen zu suchen? Eine berührende Liebeserklärung an das Leben mit seinen vielen Unwägbarkeiten und plötzlichen Abschieden.

Format

  • Saskia Luka – Tag für Tag. Luka, Tag
    Roman

    Hardcover
    Format: 11,6 x 18,5 cm , 304 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-5803-3

    13. August 2019
    20,00 EUR

  • Saskia Luka – Tag für Tag
    Roman

    Ebook
    304 Seiten
    ISBN: 978-3-0369-9419-2

    13. August 2019
    15,99 EUR

Autorin

Saskia Luka wurde 1980 in Köln geboren. Nach ihrem Studium der Germanistik in Bonn arbeitete sie in Berlin im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und ...

mehr zur Autorin

Presse

Nürnberger Zeitung

»Saskia Luka erzählt in einem sanften Ton von innigen Mutter-Tochter-Beziehungen, vom Bemühen um Toleranz und Verständnis, von Fremdheit, die bei aller Liebe trotzdem bleibt. Diese Geschichte wirkt nach, weil sie so wirklich ist.«

Neue Ruhr Zeitung

»Langsam und dennoch sehr eindringlich erzählt die Autorin eine Geschichte über familiäre Wurzeln und kulturelle Identität.«

Weser Kurier

»Ein ungewöhnlicher Familienroman. Themen wie Liebe, Trauer, Abschied und Neubeginn werden von Saskia Luka unaufgeregt, empathisch und feinsinnig erzählt. Für gemütliche Herbsttage.«

flow

»Leise erzählt Saskia Luka in ihrem Debüt Tag für Tag von ihren Schritten in einen neuen Alltag, ihren Konflikten, ihrer Liebe zueinander, ihrer Suche nach Halt und einem neuen Weg in die Zukunft.«

emotion

»Ein berührendes Debüt darüber, wie Herkunft prägt, was Heimat bedeutet - und darüber, was es braucht, um frei für die eigene Zukunft zu sein.«

tv Hören und Sehen

»Ihr Roman erzählt lebensklug und warmherzig von Heimat, Familie, von der Schönheit des Alltäglichen.«

Meins

»Eine Liebeserklärung ans Leben.«

radioeins

»Eine Geschichte über Heimat, über Verlust von Heimat und auch über die große Sehnsucht nach dieser Heimat.«

»Ein ruhiger, extrem souveräner Erzählton. Saskia Luka lässt sich Zeit, richtet den Blick auf das Wesentliche.«

Deutschlandfunk Kultur

»Tag für Tag ist ein Geflecht aus Familienanekdoten und Fiktionen.«

Vogue

»›Tag für Tag‹ erkundet einfühlsam und bildstark die Bedeutung von Herkunft und Heimat.«

Berliner Zeitung

»Saskia Luka schreibt kenntnisreich über Wurzeln, Nationalität, Familie, verlassene Dörfer, den Jugoslawienkrieg.«

Welt am Sonntag Kompakt

»Schwere Themen, aber leicht im besten Sinne und voller Lebensliebe erzählt.«

Literaturblatt

»Ein Roman, der durch seine behutsame Sprache besticht, die Art, wie die Autorin mit größter Zärtlichkeit Personen, Gegenstände, Landschaften und Situationen beschreibt.«

Frankfurter Rundschau

»Die Autorin beherrscht die Kunst, Bilder lebhaft vor Augen zu führen: Personen ebenso wie die Landschaften. „Tag für Tag“ ist ein gelungenes Debüt.«

Neue Rheinische Zeitung

»Ein absolut liebenswertes Bekenntnis zu einem Leben mit unvermeidbaren Ereignissen, Fehlentscheidungen, Trauer und Abschieden, bis er schließlich auch die LeserInnen zur Rückkehr in die eigene Kindheit und zu einem mutigen Neuanfang voller Lebenslust verführen kann.«

Aargauer Kulturmagazin

»Ein berührendes Debüt, das Wurzeln, Nationalität, Familie und Verluste thematisiert. Neben wunderschönen Landschaftsbeschreibungen macht Saskia Luka eine berührende Liebeserklärung an das Leben trotz seinen Schwierigkeiten.«