Verlagsnotiz vom 19.12.17
Patrick Sielemann

Aus dem Lektorat: die Sprache der Oasier

 

Das Lektorat kann tricky werden, wenn ein Buch nicht nur aus dem Englischen übersetzt werden muss, sondern auch aus dem Oasischen. Wie sich diese Sprache anhört? »Wenn die Oasier sie benutzten, hörte sie sich an, als würde ein Feld aus trockenem Schilf und nassen Salatköpfen mit der Machete gemäht.« Aha. 

Das geniale Meisterwerk Das Buch der seltsamen neuen Dinge von Michel Faber erscheint jedenfalls am 16. März.