Verlagsnotiz vom 11.10.17
Julia Strack

Frankfurter Buchmesse

Live aus dem Kein & Aber Tower

  • Kein & Aber Tower

  • Ayelet Gundar-Goshen liest für den ersten Übernachtungsgast aus »Lügnerin«

Am Dienstagabend öffnete der Kein & Aber Tower inmitten der Frankfurter Buchmesse erstmalig seine Türen und präsentiert seine Bücher und Autorinnen und Autoren auf vier Stockwerken. Im Penthouse befindet sich ein Hotelzimmer, das von 25hours Hotels eingerichtet wurde. Jeden Abend um 19 Uhr lesen ausgewählte Kein & Aber Autoren dem jeweiligen Hotelgast eine Gutenachtgeschichte vor, die im Live-Stream übertragen wird.

Den Auftakt machte Ayelet Gundar-Goshen, die aus ihrem Roman Lügnerin vorlas.

Nacht zwei – nichts für schwache Mägen ist Hazel Bruggers Gutenachtgeschichte über Topinambur.

Schlechte Laune vor dem Einschlafen kann ganz schön gemütlich sein – wie Andrea Gerk mit der dritten Gutenachtgeschichte aus dem Kein & Aber Tower beweist.

Nacht Nr. 4 im Kein & Aber Tower – Konstantin Richter liest aus Die Kanzlerin.

Die letzte Gutenachtgeschichte aus dem Kein & Aber Tower gehörte Michalis Pantelouris. Ein wunderbare Abschluss einer Woche voller toller Geschichten!