Verlagsnotiz vom 31.08.15
Peter Haag

Unsere Expedition zur Frankfurter Buchmesse - dieses Jahr im Zelt!

Der große Wandel in unserer Branche macht auch vor der Frankfurter Buchmesse nicht halt. So wie die einst limitierende Ladentheke der Selbstbedienung und dem Erlebniseinkauf Platz machen musste, so erachten wir auch das Guckkasten-Prinzip der herkömmlichen Verlagsstände als längst überholt. Kein & Aber baut seit einigen Jahren seinen Stand auffällig anders und will damit vor allem eines: dem Besucher ein angenehmes Lebens- und Lesegefühl vermitteln. Und wir wissen ja, beides ist ohne Bücher nicht zu haben. 
 

Dieses Jahr finden Sie Kein & Aber deshalb nicht in einer Halle, sondern draußen auf der Agora in einem Safari-Zelt, mit großer Gin-and-Tonic-Bar, Kristallgläsern, schweren Teppichen, gemütlichen Sitzgruppen, Pflanzen, Ölgemälden, Kaminkonsolen, alten Ventilatoren & kleinen Buchregalen. Ein Treffpunkt zum entspannten Verweilen mit Autoren und den Verlagsleuten. Erdacht und gebaut wird unser Stand übrigens auch dieses Jahr wieder vom famosen Chelsea Farmers Club. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.