Verlagsnotiz vom 05.01.17
Cristine Huck

Warten auf »Loretta«

Am 31. Januar ist es endlich so weit: Shawn Vestals Roman Loretta erscheint. Unsere Vertriebsmitarbeiterin Daniela Seyfarth genießt den großen Vorteil der Verlagsmitarbeiter, sie hat jetzt schon ein Buch in der Hand.

Im Zentrum von Shawn Vestals Roman steht Loretta. Als Fünfzehnjährige wird sie dem strenggläubigen Mormonen Dean zur Zweitfrau gegeben. Während sie von Rockmusik, einem eigenen Wagen und Süßigkeiten zum Frühstück träumt, besteht ihr Alltag in der Mormonen-Familie aus morgendlichem Haferbrei und den Zudringlichkeiten ihres Ehemanns. Doch die junge Frau ist nicht bereit, sich damit abzufinden. In einem geklauten Wagen ergreift sie gemeinsam mit zwei Freunden die Flucht. Die Zukunft liegt ungewiss, aber vielversprechend vor den Teenagern.

Ein Buch über den Mut zur Freiheit und den unvergesslichen Aufbruch einer kühnen jungen Frau im Amerika der 1970-er Jahre.

 

Eine Leseprobe finden Sie hier. Leseexemplare für Buchhandel und Presse liegen vor, melden Sie sich gerne bei Interesse unter vertrieb@keinundaber.ch und unter presse@keinundaber.ch.